Rathaus-Galerie

Rathaus-Galerie

Das Shoppingcenter mit Handelstradition wur­de im November 1979 mit 52 Geschäften als erstes Einkaufszentrum Essens »City Cen­ter Essen«eröffnet. 1993 wurde es auf seine heutige Größe erweitert und 2008 begann der Umbau zur heutigen »Rathaus­Galerie«, die am 25. März 2010 eröffnete. Seitdem begeistert die Rathaus­Galerie mit einem ausge­wogenen Mieter­ und Branchenmix auf über 31.000 m² mit ca. 60 Geschäften und Restau­rants ihre Besucher und lädt zum Bummeln, Shoppen und Genießen ein.

Adresse: Am Porscheplatz 2

Website aufrufen


... mehr Blau - Rathaus-Galerie: Programm am 8. Juni 2018

17:00 Uhr, Präsentationsfläche vor dem Rathaus­ Eingangsbereich

»Wo sind wir hier überhaupt?«

Eine kurze Einführung zum Kulturpfad und sei­nen, teils versteckten, Schätzen vom Kulturpfad­-Experten Holger Krüssmann.

Die Rathaus-­Galerie ist in der Essener City nicht nur als lebendiger Hotspot zum Shoppen und Bummeln bekannt. Sie überrascht immer wieder aufs Neue durch Aktionen und Ausstellungen, die mit dem Leben in der Stadt verbunden sind. Sportaktionen wie der Viva West­Marathon und »Sport vor Ort« gehören genauso dazu wie Ausstellungen zum Kulturleben und zur Stadtgeschichte, z. B. Essens Bergbauvergangenheit, historische Essener Fassaden, Grüne Hauptstadt Europas 2017.

Aktuell widmet sich die Rathaus­Galerie dem Kulturpfad mit seinen Spielorten, Bauten und Kunstwerken zwischen dem Museum Folkwang im Süden und der »grünen Mitte Essen« im Norden. Die vom Buchautor Holger Krüssmann zu­sammengestellte Schau gibt einen Überblick über die Häuser und die Kunst am Pfad, einen Rückblick in die Historie sowie einen Ausblick anhand von Plänen, den Pfad aufs Neue zum Leuchten zu bringen.

Die Ausstellung wird bereits am Montag, 04.06. um 12:00 Uhr durch einen Repräsentanten der Stadt Essen eröffnet und ist bis Sonntag, 09.06. zu sehen.
16:00 Uhr, 18:00 Uhr

Konstantin Novikau

Er kommt je nach Stimmungs­ und Wetterlage im Frack, im Schäfer­Outfit oder im Kosmonauten­Anzug, doch immer hat er sein Akkordeon im Gepäck: Konstantin Novikau ist Sänger, Musiker, doch in ers­ter Linie weit gereister Stand-­up­-Entertainer. Kons­tantin spricht und singt in fünf Sprachen: Neben Russisch und Deutsch noch Polnisch, Englisch und ein wenig Italienisch und Französisch. Erst komme das Verstehen, dann das Sprechen, meint er – und dass er natürlich nur in Deutsch und Russisch nahe­ zu perfekt sei. Novikau geht unmittelbar auf sein Publikum zu und in sein Publikum hinein. Er verwi­ckelt die Menschen ins Gespräch und entwickelt mit ihnen spontan das jeweilige Programm: Lieder aus allen Himmelsrichtungen.

Alle Kulturpfadfest Orte

Sponsoren

Wir bedanken uns auch in diesem Jahr bei unseren Sponsoren, Unterstützern und Medienpartnern.

Instagram

Immer up to date mit unserem Instagram-Account.

Flickr

Umfangreiches Bildmaterial von den Festen finden Sie in unserem Archiv auf Flickr.

Facebook

Das Kulturpfadfest Essen gibt es auch auf Facebook. Abonnieren Sie unsere Facebok-Seite!