Haus der Essener Geschichte/Stadtarchiv

Haus der Essener Geschichte/Stadtarchiv

Das Haus der Essener Geschichte / Stadtarchiv im Gebäude der ehemaligen Luisenschule (1906, Architekt Friedrcih Paulsen) umfasst neben den Archivunterlagen aus der Stadtverwaltung die historische Dauerausstellung „Essen – Geschichte einer Großstadt im 20. Jahrhundert“.

Außerdem findet man hier das Archiv Ernst Schmidt mit seinen Unterlagen zum Widerstand im Nationalsozialismus und zur Essener Arbeiterbewegung. Auch die umfangreichen Zeitungsbestände der Stadtbibliothek, die stadtgeschichtliche Abteilung der Stadtbibliothek sowie die Bibliothek der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde ist dort eingebunden.

Website aufrufen


... mehr Blau - Haus der Essener Geschichte/Stadtarchiv: Programm am 8. Juni 2018

17:30 Uhr

Führung zum Denkmalpfad in der Essener Innenstadt

(in Kooperation mit dem Historischen Verein Essen)

18:00 Uhr

Einblicke in das Archivmagazin

Präsentiert werden ausgewählte Schätze aus den Beständen u.a. die älteste Urkunde des Stadtarchivs, eine Kaiserurkunde und das alte Stahlbuch.

18:30 Uhr

Führung durch die Dauerausstellung

Die Ausstellung spannt einen weiten Bogen vom Kaiserreich bis heute und bietet einen umfassenden Überblick über die Essener Geschichte der letzten 100 Jahre.

Zu sehen sind zahlreiche interessante Objekte und Archivalien wie die Tra­ditionsfahne der SPD oder das Protokollbuch der Stadtverordnetenversamm­lung aus dem Jahre 1896 mit den Unterschriften von Kaiser Wilhelm II. und Friedrich Alfred Krupp.

19:30 Uhr

Einblicke in das Archivmagazin

20:00 Uhr

Führung durch die Dauerausstellung

Begrenzte Teilnehmerzahl.

Von 18 bis 22 Uhr ist die Dauerausstellung kostenfrei zu besichtigen.

 

Alle Kulturpfadfest Orte

Sponsoren

Wir bedanken uns auch in diesem Jahr bei unseren Sponsoren, Unterstützern und Medienpartnern.

Instagram

Immer up to date mit unserem Instagram-Account.

Flickr

Umfangreiches Bildmaterial von den Festen finden Sie in unserem Archiv auf Flickr.

Facebook

Das Kulturpfadfest Essen gibt es auch auf Facebook. Abonnieren Sie unsere Facebok-Seite!