Zeitplan aktualisiert und gelistet

28. Juni 2013

Der Zeitplan des Kulturpfadfestes ab 19.00 Uhr

Uns erreichten einige Mails, dass der Zeitplan auf einigen Geräten schwer lesbar sei.

Wir bitten um Nachsicht!

Hier finden Sie aktualisiert alle Programmpunkte  des Kulturpfadfestes in zeitlicher Folge:

19:00 Uhr Museum Folkwang

„Wolken – Welt des Flüchtigen“ – ­Kurzführungen zum Kulturpfadfest

19:00 Uhr Erlöserkirche

Gospelchor „gospel&more“
Leitung: Stephan Peller

19:00 Uhr Stiftung Mercator

„Blizza“ featuring Norman Sinn aka
„Bates“

19:00 Uhr Handelshof

Banda Metafisica
30-köpfiges Blasorchester
Leitung: Nicolao Valiensi

19:00 Uhr Lichtburg

„Das Blaue vom Himmel!“ – Lesung mit Sabine Osthoff und Michael Schütz

19:00 Uhr VHS

„Kubus und Kuppel“ – Führung durch
die Ausstellung des M:AI (Museum für Architektur und Ingenieurkunst)

19:00 Uhr Domschatz

„Das blaue Wunder“

19:00 Uhr Dom

Orgelwerke von Johann Sebastian Bach
mit Jörg Josef Schwab.

19:00 Uhr St. Johann

Fotodokumentation zu den Kriegszerstörungen auf der Dominsel

19:00 Uhr Alte Synagoge

„So sind wir“ – Leben und Literatur in der europäischen Diaspora heute
Beate Scherzer liest junge Autoren

19:00 Uhr Marktkirche

„Wo der Himmel die Erde küsst“ –
Musik und Rezitation

19:00 Uhr GOP

Freestyle Magic mit Cody Stone

19:00 Uhr Weststadthalle

Bands der FMS-RockPopSchule und ­Essener Local Bands (bis 22:00 Uhr)

19:15 Uhr Filmstudio

„Halbmond und Stern“ – Jan Klare (sax), Fethi Ak (perc), Ahmet Bektas (ud)

19:15 Uhr VHS

„ … als hätt der Himmel die Erde still
geküsst …“ – Ludger Maxsein

19:30 Uhr St. Johann

„Krieg und Frieden – Bomben und
Barock“ Führung und Lesung

19:30 Uhr Europahaus

Talking Horns mit Afra Mussawisadeh

19:45 Uhr Dom

„Sagenhafte Mathilde“ – Geschichten aus dem Leben einer Prinzessin

20:00 Uhr Museum Folkwang

„Wolken – Welt des Flüchtigen“ – ­Kurzführungen zum Kulturpfadfest

20:00 Uhr Stadtgarten

Führung zu den Skulpturen im Stadt­garten mit Andreas Benedict

20:00 Uhr Philharmonie

11. Sinfoniekonzert der
Essener Philharmoniker

20:00 Uhr Stiftung Mercator

„Blizza“ featuring Norman Sinn aka
„Bates“

20:00 Uhr­ RWE

Führung über den Kulturpfad – Südroute

20:00 Uhr Schauspiel Essen, Box

„Die Präsidentinnen“
von Werner Schwab

20:00 Uhr Lichtburg

„Das Blaue vom Himmel!“ – Lesung mit Sabine Osthoff und Michael Schütz

20:00 Uhr Alte Synagoge

Führungen durch die Alte Synagoge

20:00 Uhr Europahaus

„Mädelsabend“ – Komödie mit Karin van Sijda, Tobias Novo, Ace Grandison, ­Daniel Andone, Björn Jung und Guido ­Fischer; Regie: Guido Fischer

20:00 Uhr Marktkirche

„Wo der Himmel die Erde küsst“ –
Musik und Rezitation

20:00 Uhr GOP

Freestyle Magic mit Cody Stone

20:15 Uhr Erlöserkirche

Der Posaunenchor Holsterhausen und Stephan Peller, Orgel

20:15 Uhr Domschatz

„Eine Krone für die Königin“ –
Die Krönung der Goldenen Madonna

20:30 Uhr Aalto-Theater

„Das Aalto-Theater bei Nacht“ –
Führung durch das Haus (ca. 45 Min)

20:30 Uhr­ RWE

Banda Metafisica

20:30 Uhr Lichtburg

FinKKübert – „Kurzgeschichten & ­Episoden in Tönen“

20:30 Uhr VHS

Zumba Party mit Mike Nabiga
Latin Dance mit Luis Mijares

20:30 Uhr Dom

„Musik im Lichte Gottes … denn der Ort, darauf du stehst, ist heiliges Land“ –Konzert

21:00 Uhr Museum Folkwang

„Wolken – Welt des Flüchtigen“ – ­Kurzführungen zum Kulturpfadfest

21:00 Uhr ChorForum

„Unbewusst, höchste Lust“ Katja Beer (voc), Alexander Fleischer (p) Kom­positionen von Wagner und Heucke

21:00 Uhr Aalto-Theater

„Das Aalto-Theater bei Nacht“ –
Führung durch das Haus (ca. 45 Min)

21:00 Uhr Stiftung Mercator

„Blizza“ featuring Norman Sinn aka
„Bates“

21:00 Uhr Lichtburg

„Le son de couleur“ – Thomas Kessler (key) und Bernd Winterschladen (sax)

21:00 Uhr Domschatz

„Von Gold, Perlen und Edelsteinen“ –
Ein Domschatz von europäischem Rang

21:00 Uhr Alte Synagoge

Führungen durch die Alte Synagoge

21:00 Uhr Marktkirche

„Wo der Himmel die Erde küsst“ –
Musik und Rezitation

21:00 Uhr Forum Kunst und Architektur

„Ruhritäten“ Konzert – Ensemble Ruhr

21:00 Uhr GOP

Freestyle Magic mit Cody Stone

21:30 Uhr Erlöserkirche

Di Galitzyaner Klezmorim
Mariola Spiewak (Klarinette)
Grzegorz Spiewak (Akkordeon)
Rafal Seweryniak (Kontrabass)

21:30 Uhr Aalto-Theater

„Das Aalto-Theater bei Nacht“ –
Führung durch das Haus (ca. 45 Min)

21:30 Uhr Aalto-Theater, Foyer

„Südländische Standards“ –
Das Aalto Jazz Trio & Gäste, Christina Clark und Jeffrey Dowd (Gesang)

21:30 Uhr­ Burgplatz

„face to face (across the sea)“ –
Video-Installation, Rona Rangsch

21:30 Uhr St. Johann

„Krieg und Frieden – Bomben und
Barock“ Führung und Lesung

21:45 Uhr Lichtburg

„Halbmond und Stern“ – Jan Klare (sax), Fethi Ak (perc), Ahmet Bektas (ud)

21:45 Uhr ChorForum

FinKKübert – „Kurzgeschichten & ­Episoden in Tönen“

22:00 Uhr Stadtgarten

Talking Horns
Achim Fink (p, th, bstp, sousafon), ­Reiner Witzel (as, ss, fl, bcl),
Nicolao Valiensi (tb, btb, th, tba, flj), Bernd Winterschladen (ts, bs, bcl)

22:00 Uhr Dom

„Unter blauem Firmament“– Konzert
Orgelimprovisationen von Domorganist Jörg Josef Schwab

22:00 Uhr Forum Kunst und Architektur

„Ruhritäten“ Konzert – Ensemble Ruhr
Max Bruch (1838-1920)
Streich­oktett  B-Dur op. posth. (1920)
Peter I. Tschaikowsky (1840-1893) Streichsextett d-moll op.70
„Souvenir de Florence“

22:00 Uhr Forum Kunst und Architektur

„Wenn ich einmal Licht sehe … dann klingt in mir ein Lied“ – Licht, Raum und Musik mit Peter Brdenk

22:00 Uhr GOP

Freestyle Magic mit Cody Stone

22:30 Uhr Stadtgarten

Banda Metafisica
30-köpfiges Blasorchester
Leitung: Nicolao Valiensi

22:30 Uhr ChorForum

„Unbewusst, höchste Lust“ Katja Beer (voc), Alexander Fleischer (p) –
Richard Wagner: „Wesendoncklieder“ nach Gedichten von Mathilde Wesendonck – Stefan Heucke: „Sieben Lieder vom Tod“ nach Gedichten von Hertha Kräftner.

22:30 Uhr Lichtburg

Programmänderung: statt „Drei Farben: Blau – Trois couleurs: bleu“
Preview „PAULETTE“

F 2012; 87 Min.; Regie: Jerôme Enrico; mit Bernadette Lafont, Carmen Maura, Dominique Lavanant, Francoise Bertin; ab 12 J.

22:30 Uhr­ Burgplatz

„face to face (across the sea)“ –
Video-Installation, Rona Rangsch

 

 

 

Sponsoren

Wir bedanken uns auch in diesem Jahr bei unseren Sponsoren, Unterstützern und Medienpartnern.

Flickr

Umfangreiches Bildmaterial von den Festen finden Sie in unserem Archiv auf Flickr.

Facebook

Das Kulturpfadfest Essen gibt es auch auf Facebook. Abonnieren Sie unsere Facebok-Seite!