Wie hört sich eine Frauenstimme an, wenn sie in der Basslage erklingt?

5. Juni 2015

Wie hört sich eine Frauenstimme an, wenn sie in der Basslage erklingt? Hört sich Beethovens 5. rückwärts abgespielt komisch an? Und wie klingt ein Geigensolo wenn es so digital verändert wird, dass es halsbrecherisch schnell klingt?

Das haben Lesley Olson und Frank Schulte in ihrem Workshop alles mit den jungen Klangforschern probiert. Auch diesmal wurden viele ungewöhnliche Klänge aufgenommen – ein chinesisches Saiteninstrument, eine Mülltonne, die Türen eines Aufzugs, das Summen einer Kaffeemaschine, ein Jugendorchester bei der Probe… Danach wurden die Aufnahmen angehört, ein- und aussortiert, Störgeräusche wurden ausgeschnitten, Levels angepasst und einzelne Dateien wurden kombiniert.

Hier ein paar Eindrücke:

Bild1

Und was dabei rausgekommen ist? Hören Sie selber am 12.6. in der Folkwang Musikschule.

  • 14.30-17.00 Uhr: Hands-On Remix Station (Foyer)
  • 15.00-15.45 Uhr: Remixes aus Klängen und Geschichten der Stadt (Aula)

Sponsoren

Wir bedanken uns auch in diesem Jahr bei unseren Sponsoren, Unterstützern und Medienpartnern.

Flickr

Umfangreiches Bildmaterial von den Festen finden Sie in unserem Archiv auf Flickr.

Facebook

Das Kulturpfadfest Essen gibt es auch auf Facebook. Abonnieren Sie unsere Facebok-Seite!