Neuer Auftrittsort für das MAKE Ensemble

2. Juni 2015

Galerie K29, 19 Uhr

Wir freuen uns sehr, dass Ricarda Fox von der Galerie K29 sofort eingesprungen ist und dem MAKE Ensemble eine neue Bühne gibt. Nun geht es nicht mehr mit dem EVAG Bus auf die Reise durch die Stadt. Stattdessen begibt sich das sechsköpfige MAKE Ensemble in einen Raum, der Projekte junger innovativer Künstler aber auch etablierter Positionen zeitgenössischer Kunst erfahr- und erlebbar werden lässt: die Galerie K29, in der am gleichen Abend auch die Ausstellung Roland & Ulrich Köhler: „Schachtelhalme und -häuser …und Essen nicht vergessen“ eröffnet wird.

Die Ideen, die die Galerie K29 zeigt und entwickelt, bilden eine wunderbare Plattform für das MAKE Ensemble, das sich mit den poetischen und empörenden Bildern und Texten von Stéphane Hessel auch auf eine Gedankenreise begibt.

Mit 93 Jahren schrieb Stéphane Hessel die Streitschrift und hat damt verschiedene aktuelle politische Entwicklungen kritisiert. Er hat das KZ überlebt, die UN Menschenrechts Charta mitverfasst und für ihn war die schlimmste Haltung – die Gleichgültigkeit. Gedichte waren sein Lebenselixier. Und so heißt es: »Gedichte haben den Vorteil, dass sie durch Gehirn und Mund gehen, sie bewohnen einen mehr als ein bloßes Bild oder die Erinnerung an eine Musik.« (Stéphane Hessel)

Sponsoren

Wir bedanken uns auch in diesem Jahr bei unseren Sponsoren, Unterstützern und Medienpartnern.

Instagram

Immer up to date mit unserem Instagram-Account.

Flickr

Umfangreiches Bildmaterial von den Festen finden Sie in unserem Archiv auf Flickr.

Facebook

Das Kulturpfadfest Essen gibt es auch auf Facebook. Abonnieren Sie unsere Facebok-Seite!