Kunstverein Ruhr

Kunstverein Ruhr

Der Kunstverein Ruhr blickt mit rund 250 Mitgliedern auf eine mehr als 60-jährige Geschichte zurück. Folkwangprofessor Max Burchartz, gründete 1950 die erste Initiative von Kunstinteressierten in Essen nach dem 2. Weltkrieg unter dem programmatischen Namen „Tatkreis Kunst der Ruhr e.V.“. Schon damals wurde Kunst nicht als isoliertes Phänomen, sondern immer in kulturgeschichtlichen Zusammenhängen begriffen. Dies hat die  Aktivitäten des Vereins von Anfang an geprägt, was u.a. in seiner interdisziplinären Programmgestaltung bis heute ablesbar ist. Ab 1989 entwickelte der inzwischen als Kunstverein Ruhr firmierende Verband ein kontinuierliches Ausstellungsprogramm mit zum Teil renommierten und weit über Essen hinaus beachteten Künstlerinnen und Künstlern in Einzel- bzw. „Einraumausstellungen“.

Zu den Arbeitsfeldern des Vereins gehören ebenso Vorträge, Atelierbesuche, Künstlergespräche, Exkursionen. Der Besuch der „Art Cologne“, aktueller Ausstellungen im Rhein-Ruhr-Kreis (und darüber hinaus) runden die Beschäftigung mit Fragestellungen der Gegenwartskunst im Kunstverein Ruhr ab.

Website aufrufen

Mein Blau ist Dein Grün - Kunstverein Ruhr
Programm am 7. Juli 2017

19:00 Uhr

Peter Friese – Einführung in die Ausstellung
Dieter Kiessling – »People in mirrors are closer than they appear«

Der Düsseldorfer Medienkünstler Dieter Kiessling hat 2013 eine großformatige Fotoserie begonnen, die als Work in Progress fortgesetzt wird. Er por- traitiert darin Menschen auf besondere Weise, indem er sich zusammen mit dem oder der Portraitierten in einen großen Spiegel hinein ablichtet. So aber zeigt die Fotografie etwas Wesentliches von ihrem Zustandekommen: Blick und Gegenblick, die Beziehung des Künstlers zum Portraitierten und natürlich auch die Kamera, die als dritte Komponente automatisch mit ins fast lebensgroße Spiegel-Bild kommt. Wir zeigen etwa 10 neuere Arbeiten der Serie im auch bis in die Nacht erleuchteten, einsehbaren Schaufensterraum.

Dauer der Ausstellung 28. Mai bis 3. September 2017


			

Sponsoren

Wir bedanken uns auch in diesem Jahr bei unseren Sponsoren, Unterstützern und Medienpartnern.

Instagram

Immer up to date mit unserem Instagram-Account.

Flickr

Umfangreiches Bildmaterial von den Festen finden Sie in unserem Archiv auf Flickr.

Facebook

Das Kulturpfadfest Essen gibt es auch auf Facebook. Abonnieren Sie unsere Facebok-Seite!