Kulturpfadfest 2013 brachte viele Saiten zum Klingen

7. August 2013

Impressionen Kulturpfadfest 2013 Olaf Ziegler (28)

Ein emeritierter Folkwang-Professor (Ludger Maxsein) kommt in die Stadt zurück und es gibt ein bewegendes Wiedersehen vor Kollegen und ehemaligen Studenten, die teils von weit her angereist sind. Ein Heldentenor und eine charismatische Sopranistin (Jeffrey Dowd und Christina Clark) bringen gemeinsam das mehr als voll besetzte Foyer des Aalto-Theaters zum Swingen, ein Gospelchor und ein Mädchenchor im Dom wachsen über sich selbst hinaus. Im strömenden Regen stehen Menschen in kleinen Gruppen auf dem nächtlichen Burgplatz und schauen − übers Meer… − in einer Video-Installation von Rona Rangsch.

Diese und viele andere Bilder und Stimmungen prägten die Atmosphäre auf dem Kulturpfadfest 2013. Wieder einmal und stets aufs Neue trat das Fest mit Darbietungen von ganz unterschiedlichen Künstlertemperamenten seinen Gästen gegenüber − virtuos und flippig, meditativ und expressiv, reflektiert in sich gekehrt und spontan frech.

Das Kulturpfadfest als gemeinsamer (fast) sommerlicher „Tag der offenen Tür“ von mehr als zwanzig Essener Kulturinstitutionen und ihrer Partner war auch in diesem Jahr ein Publikumserfolg. Durch die facettenreiche Programmauswahl von Silke Seibel wurden Zielgruppen von jung bis alt erreicht und zusammengeführt. Es zeigte sich, dass das über Jahre gewachsene Stammpublikum zahlreich vertreten war. Auch viele neue Besucher fanden erstmals den Weg zum Kulturpfadfest – zu Fuß, mit dem Rad, auf Inlinern oder im kostenlosen Shuttlebus der EVAG.

Großer Dank geht erneut an die Sponsoren und Unterstützer. Die RWE Deutschland AG als Hauptsponsor, PricewaterhouseCooper/PwC, Sparda-Bank, Stiftung Mercator und die EVAG machten das Fest 2013 möglich. Die Medienpartner Coolibri, Citycards/pub’licity und 72dpi brachten die Programm-Inhalte und Termine unter das Publikum. Die ruhrVOLUNTEERs waren wieder die „guten Geister“ am Kulturpfad.

Auf Wiedersehen also 2014! Essens Oberbürgermeister Reinhard Paß hat als Schirmherr des Kulturpfadfestes in seinem Grußwort im Magazin „ESSEN.ERLEBEN“ bereits den Termin für das kommende Jahr ausgegeben: Der 13. Juni 2014 soll es sein. Dass im nächsten Jahr das Kulturpfadfest Nummer 13 an einem Freitag stattfindet, der auf den 13. fällt, ist Steilvorlage für ein Spiel mit magischen Zahlen.

Für das Projektteam heißt dies: „Nach dem Fest ist vor dem Fest!“ Bis dahin wünschen wir viel Freude an der Bilderreihe auf flickr.de mit den inspirierten/inspirierendem Bildern unseres „Hausfotografen“ Olaf Ziegler!

Impressionen Kulturpfadfest 2013 Olaf Ziegler (2)

Sponsoren

Wir bedanken uns auch in diesem Jahr bei unseren Sponsoren, Unterstützern und Medienpartnern.

Flickr

Umfangreiches Bildmaterial von den Festen finden Sie in unserem Archiv auf Flickr.

Facebook

Das Kulturpfadfest Essen gibt es auch auf Facebook. Abonnieren Sie unsere Facebok-Seite!