Eilmeldung: Bäume retten am Kulturpfad! Talking Horns geben Benefiz am 30. Juni.

28. Juni 2014

Am Montag, 30. Juni, lädt das ChorForum Essen (ehem St. Engelbert Kirche im Südviertel) ein zum Benefizkonzert mit den Talking Horns und anschließendem Public Viewing!

Um die Stadt Essen beim Wiederaufbau des Baumbestandes im Stadtgarten entlang des Kulturpfades nach dem Orkan Ela zu unterstützen, veranstaltet das ChorForum Essen am Montag, 30. Juni, eine Benefizveranstaltung mit Konzert und anschließendem Public Viewing des WM-Achtelfinales mit deutscher Beteiligung.

Beim Kulturpfadfest vor zwei Wochen haben die Talking Horns dem Fest einmal mehr ihre spezielle Note verliehen. Die vier meisterlichen Bläser (mit Achim Fink am „schnellsten Susafon der Welt“) gehören seit Jahren zum Stamm-Künstlerteam beim Kulturpfadfest und erfinden sich auf dem Pfad der Blauen Steine immer wieder neu: Internationale Gäste aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen, die behutsame, aber kraftvolle Anpassung an Raumsituationen (Kirche, Synagoge, Museum, Park….) sind Charakteristika des Quartetts.

Silke Seibel, künstlerische Leiterin beim Kulturpfadfest: „Damit setzen die Vier genau das um, wofür das diesjährige Motto BLAUPAUSE auf dem Kulturpfad stand: Beispiele dafür zu liefern, wie kulturelle und künstlerische Arbeit etwas Modellhaftes für die Gesellschaft und den Umgang miteinander entwickeln kann. Hier ist es das durch den Sturm ausgelöste solidarische Element und das Einpflanzen neuer Bäume. Wir freuen uns!“

Ab 20 Uhr geht es los mit dem Konzert der Talking Horns. Anschließend wird auf einer großen Leinwand das Spiel Deutschland gegen Algerien gezeigt. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Erhaltung des Baumbestandes im Stadtgarten wird gebeten.

Talking Horns 2013

Sponsoren

Wir bedanken uns auch in diesem Jahr bei unseren Sponsoren, Unterstützern und Medienpartnern.

Flickr

Umfangreiches Bildmaterial von den Festen finden Sie in unserem Archiv auf Flickr.

Facebook

Das Kulturpfadfest Essen gibt es auch auf Facebook. Abonnieren Sie unsere Facebok-Seite!