ChorForum in St. Engelbert

ChorForum in St. Engelbert

Die denkmalgeschützte Kirche St. Engelbert wurde 1934 vom berühmten Kirchenarchitekten Dominikus Böhm erbaut und wurde im Rahmen der Neustrukturierung der Gemeinden des Bistums Essen seit Anfang 2007 nicht mehr genutzt. Es wurden verschiedene Überlegungen für eine neue Nutzung des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes angestellt.

Als durch den Umbau zur Philharmonie die Probenräume im ehemaligen Saalbau für Essener Chöre wegfielen, reifte die Idee, in der Kirche einen Aufführungsraum für ca. 400 Besucher zu realisieren und im Untergeschoss Proben- und Arbeitsräume für die unterschiedlichsten Ensembles und Chöre in Essen  zu schaffen. Durch die Nähe zum Aalto-Theater und zur Philharmonie war die Kirche prädestiniert für eine solche Umnutzung. Seit 2012 dient sie dem ChorForum Essen als Kulturhaus.

Adresse: Gutenbergstraße/Ecke Hohenzollernstraße, Postanschrift: Fischerstraße 2

Website aufrufen

…ins Blaue - ChorForum in St. Engelbert Programm am 10. Juni 2016

17:00 Uhr

Building Bridges – Brücken bauen

Melodische Improvisationen auf der Sitar – jazziger Klavierklang, der auch die Berührung mit der europäisch-klassischen Musik nicht scheut – rhythmisch-melodisch filigrane Gitarren, verwurzelt in bester afrikanischer Tradition – pulsierender Tabla-Rhythmus, der aus der komplexen Rhythmik der indischen klassischen Musik schöpft. Hindol Deb (Sitar), Martin Kübert (Piano), Mandjao Fati (Gitarre), Debasish
Bhattacharjee (Tabla)

18:00 Uhr

Singen für Dein Leben – Ein Chor für Krebserkrankte und deren Angehörige

Es gibt viele Chöre für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren und andere, aber seit 2015 im ChorForum auch einen für krebskranke Menschen. Unter Leitung der Musikpädagogin Anne-Marie Blink aus Amsterdam, selbst Krebspatientin, treffen sich monatlich die Mitglieder zum gemeinsamen Singen. Mittlerweile gab es bereits drei Konzerte, in denen für die Zuschauer erlebbar ist, welche Kraft sich in der Musik entfalten kann und welch ansteckende Lebensfreude der Chor seiner Zuhörerschaft und nicht zuletzt sich selber schenkt.

19:00 Uhr

Führung durch das ChorForum

Mit Erläuterung zur Architektur und Geschichte des Umbaus von einer Kirche in das ChorForum durch den Künstlerischen Leiter Alexander Eberle.

Sponsoren

Wir bedanken uns auch in diesem Jahr bei unseren Sponsoren, Unterstützern und Medienpartnern.

Flickr

Umfangreiches Bildmaterial von den Festen finden Sie in unserem Archiv auf Flickr.

Facebook

Das Kulturpfadfest Essen gibt es auch auf Facebook. Abonnieren Sie unsere Facebok-Seite!