Casting-Ergebnis: Christina und Melissa sind die Besten für die Kirche

8. Juni 2012

Die sechs  Kandidatinnen traten auf hohem Niveau an, doch die Jury war sich schnell einig.  Die beiden Gesangs- Solistinnen für Raumbespielung der Essener Erlöserkirche auf dem Kulturpfadfest  sind gefunden:  Christina Knaus (l.) und Melissa Heiduk (r.) werden am 15.06. an sieben wechselnden Standorten mit Wolf Codera, Xaver Fischer und Rhani Krija den mächtigen Kirchenraum erforschen und zum Klingen bringen.

„Wir hätten sie von der Qualität durchaus alle sechs nehmen können, doch unsere beiden Bestplazierten passen von ihrer Stimmlage und Fülle einfach ideal in den Kirchenraum.  Das gab den Ausschlag zu Gunsten von Christina und Melissa“, fasst Wolf Codera das Casting-Ergebnis zusammen. „Es war der winzige Unterschied von ’sehr gut‘ zu ‚phantastisch‘,  mit dem sie das Rennen machten!“

Dass seine Aussage nicht nur höfliche Floskel und Trostpflaster zugunsten der übrigen Platzierten ist, belegt der Saxof0nist und Arrangeur gleich im nächsten Atemzug:  Jede der Castingteilnehmerinnen wird in den nächsten Monaten bei einer von Coderas Session-possible-Konzerte mit auf der Bühne stehen.

Codera:  „Wir hatten  schon im Vorfeld ganz klar nach jungen Leuten gesucht, die schon auf ihrem Weg in den professionellen Gesang sind.  Das Ergebnis gab uns Recht.“

Programmdetails und Uhrzeiten gibt es hier.

Sponsoren

Wir bedanken uns auch in diesem Jahr bei unseren Sponsoren, Unterstützern und Medienpartnern.

Instagram

Immer up to date mit unserem Instagram-Account.

Flickr

Umfangreiches Bildmaterial von den Festen finden Sie in unserem Archiv auf Flickr.

Facebook

Das Kulturpfadfest Essen gibt es auch auf Facebook. Abonnieren Sie unsere Facebok-Seite!